FAQ | SpeedAdmin.com

Häufig gestellte Fragen

Muss ich etwas auf meinen Geräten installieren?

SpeedAdmin ist ein 100 % webbasiertes System, das in einem Webbrowser jederzeit und überall aufgerufen werden kann und erfordert daher keine Installation von Software. Lehrer*innen und Schüler*innen laden unsere kostenlose App auf ihr Smartphone herunter und können dann auch offline arbeiten, da alle Daten automatisch abgeglichen werden sobald eine Datenverbindung über Mobilfunk oder WIFI hergestellt wird.

Welche Systemanforderungen hat SpeedAdmin?

Da SpeedAdmin ein webbasiertes System ist, gibt es keine Anforderungen an die Hardware, lediglich eine Internetverbindung ist erforderlich. Das System hat keine Mindestanforderungen an die Übertragungsgeschwindigkeit und kann sogar mit einer mobilen Datenverbindung genutzt werden.
SpeedAdmin wird von folgenden Browsern unterstützt: Safari, Chrome, Firefox und Internet Explorer.
Die SpeedAdmin-App erfordert ein Tablet oder Smartphone. Die App ist für iOS (Iphone/Ipad) Version 10.3 oder höher und Android Version 4.4 oder höher erhältlich.

Muss ich das System auf dem neuesten Stand halten?

Nein. Da SpeedAdmin zu 100% webbasiert ist, haben Sie immer Zugriff auf die neueste und sicherste Version des Systems.

Können Daten von einer anderen/früheren Software übernommen werden?

Ja, wir haben sehr viel Erfahrung mit Migration von Daten aus verschiedenen Systemen und Datenbanken und finden daher auch eine Lösung für Ihre Daten.

Wie sieht es aus mit Schnittstellen zu anderen Systemen, USB-Sticks, Exceltabellen oder so etwas wie Noten einscannen oder MP3s?

SpeedAdmin kann Daten aus anderen Systemen integrieren.

Kommt das System ohne Software von Drittanbietern aus?

SpeedAdmin bietet Datenmigration in einem geschlossenen System an und kommt daher ohne externe Software aus.

Das System enthält unter anderem eine geschlossene Plattform für Online-Unterricht. Momentan wird das Angebot des Online-Unterrichts noch von einem zuverlässigen Drittanbieter zur Verfügung gestellt, eine interne Lösung ist unterwegs.

Wo werden die Kundendaten gespeichert?

Wir nehmen die Themen Datenschutz und Sicherheit sehr ernst. Alle Daten werden in Dänemark im Rechenzentrum bei UNIT IT (ISAE 3402 Typ II geprüft) gespeichert.

Ist SpeedAdmin EU-DSGVO konform?

Ja. Wir haben nicht nur interne Standards, die gewährleisten, dass wir EU-DSGVO konform sind, sondern werden jährlich auch von einem unabhängigem externen betriebswirtschaftlichen Prüfer REV-IT auf Konformität mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung geprüft. Dieser Bericht ist in der Sektion “Datenschutz” in deutscher Sprache abrufbar. 
SpeedAdmin hat daruf hinaus interne Sicherheitsstandards und Prozesse, die gewährleisten, dass Ihre Daten physisch und IT-technisch gesichert sind. Die Dokumentation unserer Sicherheitspolitik steht unseren Kunden natürlich zur Verfügung. Laut EU-Verordnung speichern wir keine Daten außerhalb der EU. Von allen Drittanbietern verlangen wir, dass sie ebenfalls EU-DSGVO-konform arbeiten und dieses auch dokumentieren können.

Wie lange dauert die Implementierung von SpeedAdmin?

Die Einführung in das System ist von verschiedenen Faktoren wie z. B. dem Umfang der Daten, die aus einem früheren System übernommen werden sollen, dem Zeitpunkt im Schuljahr oder Ihrer Verfügbarkeit abhängig und kann deshalb drei Wochen bis drei Monate dauern. Wenn Sie sich für SpeedAdmin entscheiden, begleiten wir Sie selbstverständlich während der ganzen Einführungsphase und passen die Software den Bedürfnissen Ihrer Einrichtung an.
I
hre Schule bekommt einen festen SpeedAdmin-Berater, der Ihnen bei einem ganztägigen Workshop vor Ort hilft, mit dem Programm gut in die Gänge zu kommen. Außerdem bieten wir Ihnen Web-Seminare mit Einführungen, sowie kurze Video-Anleitungen zum Gebrauch des Systems an. Selbstverständlich haben Sie immer die Möglichkeit per E-Mail, Online-Meeting oder telefonisch Unterstützung zu erhalten.

Müssen Verwaltungsmitarbeiter*innen und Lehrkräfte eine Fortbildung absolvieren, um SpeedAdmin benutzen zu können?

Wir bieten einen Tagesworkshop an wo Ihr SpeedAdmin-Berater das System ausführlich erklärt.
Die App ist sehr benutzerfreundlich eingerichtet, so dass Lehrkräfte und Eltern ohne weitere Einführung problemlos damit arbeiten können.

Was kostet SpeedAdmin?

Die Kosten für die SpeedAdmin-Standardlizenz setzen sich aus einer einmaligen Implementierungsgebühr, einer festen jährlichen Grundgebühr, sowie einer Gebühr pro Schüler zusammen. Darüber hinaus können noch Nebenkosten für SMS-Versand oder Kunden-spezifische Zusatzabsprachen entstehen. Die App für iOS und Android ist kostenlos. Es ist uns bewusst, dass eine finanzielle Planungssicherheit unseren Kunden wichtig ist und bieten absolute Transparenz über die Angaben der entstehenden Kosten. In einem persönlichen Gespräch klären wir gerne eventuelle Kostenpunkte mit Ihnen und lassen Ihnen ein unverbindliches Angebot zukommen.

Entstehen weitere Kosten für neue Module und Updates des Programmes?

Alle zukünftigen Updates des Grundprogrammes sind im jährlichen Preis enthalten. Das System wird immer auf dem neuesten Stand gehalten, ohne dass dadurch neue Kosten für unsere Kunden entstehen. Wir bieten jedoch Schulen, die eine erweiterte Funktionalität wünschen, verschiedene Zusatzmodule, wie zum Beispiel Live-Video-Chat für Online-Unterricht oder eine länderübergreifende Plattform für den Austausch von Unterrichtsmaterialen, käuflich an.

Erhalten wir Support, und ist dieser mit Kosten verbunden?

Als SpeedAdmin-Superuser haben Sie vollen Zugriff auf unseren kostenlosen Support (E-Mail, Telefon, Online-Meetings). Damit Sie zügig mit Ihrer Arbeit vorankommen, steht bei uns die persönliche und schnelle Unterstützung immer an erster Stelle. 

Kann SpeedAdmin auch für die Abrechnung von Unterrichtsgebühren und Honoraren benutzt werden und ist der Zahlungsmodus individuell einstellbar?

Ja, Sie können direkt über SpeedAdmin Rechnungen und Gebührenbescheide erstellen, Zahlungen aller gängigen Zahlungsmittel entgegennehmen oder den SEPA Lastschrifteinzug benutzen. Abrechnungsdateien für alle gängigen Finanzsysteme können exportiert und anschließend Zahlungsübersichten importiert werden.
In SpeedAdmin werden auch Deputate der Lehrkräfte erstellt und in verschiedenen Berechnungsmodellen dargestellt.

Kann SpeedAdmin automatisch Ermäßigungen, Ab- oder Zuschläge und Gutscheine berechnen?

Ja, SpeedAdmin hat eine breite Palette an Ermäßigungen und die Möglichkeit Zuschläge, Gutscheine und Rabatte automatisch zu berechnen. Diese werden im Rechnungswesen sowie im Berichtswesen erfasst.

Kann die Schulverwaltung weiterhin Anwesenheitslisten oder Stundenpläne für Lehrkräfte, die weiterhin analog arbeiten möchten, übernehmen?

Der Gebrauch von SpeedAdmin und dessen App wird für Lehrkräfte stark empfohlen, aber natürlich lassen sich viele Eintragungen leicht von der Verwaltung übernehmen. Anwesenheitslisten kann man zum Beispiel einfach ausdrucken. Die Information der ausgefüllten Listen muss dann jedoch manuell in das System eingetippt werden, um als Unterlage für z. B. Statistik dienen zu können.

Wie werden benutzerdefinierten Zugriffe verwaltet und wie kann man sich einloggen?

Als Superuser können Sie allen Beteiligten angepassten Zugang zum System erteilen. In der Grundeinstellung des Systems sind eigene Berechtigungsgruppen für Lehrkräfte, Schüler*innen und Eltern vorhanden. Sie können nach Bedarf weitere Berechtigungsgruppen wie z. B. für die Fachbereichsleitung erstellen. Jedem User wird ein eigenes Passwort generiert, das man selber ändern kann und womit man in das System oder in die App einloggt.

Fordern Sie eine Demo an.

Nehmen Sie kontakt zu uns auf